Mittwoch, 17. September 2008

Vorbereitung auf den neuen Hund / Welpen - Checkliste

Sie haben sich also die Anschaffung eines Hundes gut überlegt, haben sich genau überlegt welche Hunderasse zu Ihnen passt und Sie haben sich darüber erkundigt, was man beim Welpenkauf beachten sollte und nun kommt der Welpe (entweder vom Tierschutz oder von einem seriösen Hundezüchter) bald zu Ihnen nach Hause? Dann herzlichen Glückwunsch, Sie sind jetzt auf dem allerbesten Wege ein glücklicher Hundebesitzer zu werden!

Was braucht der Welpe?

Es erleichtert dem Hund die Eingewöhnung, wenn Sie alles vorbereitet haben, und nicht noch mal schnell aus dem Haus müssen, weil Sie nach der Ankunft des Welpen feststellen etwas vergessen zu haben. Darum haben wir hier eine kleine Checkliste zusammen gestellt:

  • Haben Sie sich ein paar Tage frei genommen, damit Sie für den Hund da sein können?
  • Haben Sie einen Zeitpunkt ausgewählt, in dem es nicht allzu turbulent im Hause zugeht?
  • Ist ihr Auto fit für und sicher für den Hund? Haben Sie eine geeignete Transportbox, ein Sicherheitsgurtsystem für den Hund oder ein Hundegitter? (Zur Sicherheit des Hundes und zu Ihrer eigenen Sicherheit sollten Sie sich darüber Gedanken machen - nicht nur weil es gesetzlich vorgeschrieben ist, den Hund im Auto zu sichern.)
  • Ist ein geeigneter Schlafplatz (Hundekörbchen) vorhanden?
  • Sind Futter- und Wassernäpfe vorhanden?
  • Haben Sie ausreichend geeignetes Futter für den Welpen im Haus?
  • Sind Leine und Halsband (oder Brustgeschirr) vorhanden?
  • Haben Sie für den Notfall die Nummer eines Tierarztes oder einer Tierklinik griffbereit?
  • Ist ein erste Hilfe Set vorhanden?
  • Sind Zeckenzange & Zeckenschutz vorhanden? Je schneller eine Zecke entfernt wird, desto größer ist die Chance die Übertragung gefährlicher Krankheiten zu verringern. Mehr Infos über Zecken beim Hund
  • Sind sichere Spielsachen für den Hund vorhanden? (Von Quietsch-Spielzeugen rate ich ab, weil der Hund Teile davon verschlucken kann und solche Spielzeuge die Beißhemmung des Hundes senken können! Besser geeignet sind Spielsachen aus Vollgummi, Hartgummi oder Kauknoten. Es gibt auch spezielle, hochwertige Kauspielzeuge, die den Zahnwechsel erleichtern.)
  • Haben Sie sich vergewissert, ob die Reinigungsmittel, die Sie im Haus verwenden (speziell Bodenreiniger!) für Haustiere unschädlich sind? (Gerade wenn der Welpe noch nicht so ganz stubenrein ist, werden Sie häufig wischen müssen. Darum ist auch das ein wichtiger Punkt!)
  • Sind ausreichend geeignete Leckerbissen zur Belohnung für den Hund vorhanden?
  • Haben Sie die für ihren Hund geeigneten Fellpflegeartikel im Haus?
  • Beim Tierarzt werden Pheromone angeboten, die dem Welpen die Eingewöhnung leichter machen sollen. Dies ist zwar vielleicht nicht zwingend erforderlich, aber vielleicht möchten Sie sich hierzu informieren? Nähere Informationen über Pheromone für den Hund / Welpen finden Sie hier.

  • Haben Sie schon eine Haftpflichtversicherung für Ihren Hund abgeschlossen? Dies ist zwar (noch) nicht in allen Bundesländern gesetzlich vorgeschrieben, unserer Meinung nach jedoch dringend zu empfehlen! Und in vielen Bundesländern ist eine Hundehalter - Haftpflichtversicherung auch schon gesetzlich vorgeschrieben. Mehr Informationen zu Hundeversicherungen hier.
  • Oft vergessen, aber doch sehr wichtig ist es, die Zimmerpflanzen zu kontrollieren. Gerade Welpen neigen dazu verschiedene Dinge anzukauen, und sehr viele unserer beliebtesten Zimmerpflanzen sind hochgradig giftig für Hunde bzw. Tiere! Eine Liste der giftigen Zimmerpflanzen finden Sie hier. (Wenn Sie die Pflanzennamen anklicken, erhalten Sie jeweils ein Foto dazu damit Sie im Zweifelsfall abgleichen können.) Räumen Sie solche Pflanzen sicherheitshalber außer Reichweite des Hundes.
Im nächsten Beitrag geht es dann um Eingewöhnung, Stubenreinheit und Erziehung. Bis dann, viel Spaß bei den Vorbereitungen!


Unser Buchtipp zu Thema Welpen:

Welpen
Anschaffung, Erziehung und Pflege (Autorin: Clarissa von Reinhardt)




Wenn Sie die Checkliste ausdrucken möchten, um die einzelnen Punkte abzuhaken, können Sie die Welpen-Checkliste hier als pdf-Datei abrufen und ausdrucken.


Related Posts with Thumbnails